April 2005

"Coole Schränke"

Abbildung: D. Heiny

 

Dieser Mann wollte die Kühlschränke unbedingt stehend transportieren. So sagen es ja auch die Doppelpfeile auf der Verpackung. Die Art und Weise, wie er diesen Transport verwirklichen will, ist sehr einfallsreich, leider aber auch nicht sehr sicher. Es ist nicht überliefert, ob die Kühlschränke heil zu Hause angekommen oder unterwegs verloren gegangen sind.

 

Spaß bei Seite: Wer in solch abenteuerlicher Art und Weise die eigene und insbesondere die Sicherheit Dritter in Gefahr bringt, sollte am besten gleich ganz aus dem "Verkehr" gezogen werden. Ein geeignetes Fahrzeug wäre hier die richtige Lösung. Ein Kastenwagen oder schon ein Anhänger wären sicher geeignet gewesen, diese Ladung aufzunehmen.

 

 

Dann noch die Sicherung:

 

Eine Niederzurrung kommt sicher nicht in Frage, da

 

  1. davon auszugehen ist, dass in der Verpackung entsprechendes "Polstermaterial" verwendet wurde und
  2. die Verpackung zu "schwach" ist, um einer Niederzurrung zu wiederstehen. (Mit sehr breiten Kantenschutzwinkeln könne die Verpackung wiederum geschützt werden).

In einem Kastenwagen ist die Sicherung sicher einfach. Formschlüssig laden und dann mit entsprechenden Umspannungen sichern. Auf einem Anhänger wird es schon schwieriger, hier helfen nur Bündelung und Direktzurrungen die am Abrutschen gehindert werden (zu allen Seiten).

 

© KLSK e.V.